DÜNGUNGSPROGRAMM FÜR TOMATEN



DÜNGUNG: NPK
CERIC: 3 bis 8 Tonnen/ha
SOLORGANO :
10 Liter/ha/Woche ab Pflanzungsbeginn bis Ernteschluss
ANET: 1 bis 2 Liter/ha alle 2 Wochen
BLATTDÜNGUNG
HORTIMAS :
Anwendung: wöchentlich bzw. alle 2 Wochen 800 cc/hl
GRÜNOR :
Anwendung: 100cc/hl alle 2 Wochen (mit HORTIMAS mischen)
BEROMIN: dès la nouaison jusqu’en fin de récolte
Anwendung: 200g/hl alle 2 Wochen, mit GRÜNOR und HORTIMAS mischen
Bei jeder Anwendung wasserlöslichen Schwefel beimischen.
Das beste Mittel gegen Oidium ist Schwefelblume (Gelber Schwefelpulver) am Fuß der Pflanze (Päckchen).
Bei Witterungsverhältnissen, die kryptogamische Krankheiten begünstigen, einmal wöchentlich als Blattdünger einsetzen.
Geeignet für die biologische Landwirtschaft gemäß Anhang II der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91
Wenn kein Bioanbau, SOLORGANO: 40 Liter in der Saison - 20 Liter bei Pflanzung, 20 Liter au 5° bouquet. Dazu chemische Düngung über Tropfbewässeruung (Rest identisch)